„Internet ist so wichtig wie fließendes Wasser“

Wie kam es denn dazu, dass Sie in Ihrem neuen Hotel ein Netz auf Lichtwellenbasis verlegt haben?

Zum einen natürlich dadurch, dass gabonet hier am Ort ansässig ist und uns vorgeschlagen hat, in unserem Haus ein Referenzprojekt zu installieren. Aber auch deshalb, weil wir sehr viele Geschäftsreisende haben und wir dadurch wissen, dass gerade diese Kunden sehr großen Wert auf ein schnelles, tadellos funktionierendes Netz Wert legen. Die kommen nach einem langen Arbeitstag aufs Zimmer und haben schlicht keine Lust, ewig zu warten, bis sich ihre E-Mails laden, weil es nur draußen auf dem Flur irgendwo einen Hotspot gibt.

Das System ist bei Ihnen nun seit etwa einem Jahr in Betrieb. Was ist für Sie der größte Vorteil?

Dass ich mich schlicht nicht um das Internet kümmern muss, sondern mich auf das Hotel und das Restaurant konzentrieren kann. Das ist eine enorme Entlastung. Ich weiß von anderen Häusern, dass sie nahezu täglich irgendwelche Netzwerkprobleme haben. Hier bei uns läuft das völlig problemlos.

Inwiefern wird das schnelle Internet auch von den Gästen wahrgenommen?

Die nehmen das sehr wohl wahr – und sie erwarten inzwischen auch von einem Hotel, dass überall ein lückenloses, perfektes Netz zur Verfügung gestellt wird. Völlig zu Recht übrigens. Internet ist heute für viele Gäste so wichtig wie fließendes Wasser oder ein hochwertiges Bett. Dass bei uns das Netz überdurchschnittlich schnell und stabil ist, wird durchaus honoriert, zum Beispiel durch positive Bewertungen auf den entsprechenden Web-Portalen und begeisterte Reaktionen an der Rezeption beim Auschecken.

Weitere Infos zum Hotel Buchners unter www.buchners-niederwinkling-hotel.de.
Ein Tipp: Besuchen Sie unbedingt das Restaurant, denn dort kocht der Chef persönlich in der offenen Küche. Zum Beispiel Ziegenkäse mit lauwarmen Belugalinsen und Rhabarbersoße.

Das Hotel-Buchner-Projekt in Zahlen

80 Geräteanschlusseinheiten, davon 32 für die TV-Übertragung in den Zimmern und 12 in den Gängen und Zentralräumen. 44 mit WLAN-Einheit

1,4 Kilometer Hybridkabel, bestehend aus 2 Polymerfasern und 2 Kupferkabeln, liefern Daten in die Zimmer.

900 Meter Polymerfaser, 11 Switche für Internet und WLAN

„Mehr, einfach und in bester Qualität“
Paul Ens, Head of Business Unit bei der gabo Systemtechnik über das Internet der Zukunft, 100 Prozent WLAN und warum ein leistungsstarkes Netz schon bald so wichtig ist wie eine funktionierende Stromversorgung.

gabonet auf der ANGA COM 2018
von 12. bis 14. Juni 2018 fand die ANGA COM in Köln statt. Erstmalig haben wir uns gemeinsam mit dem Geschäftsbereich gabocom am Ausstellerstand der gabo Systemtechnik präsentiert.

Was bedeutet eigentlich „fiberflat“?
fiberflat von gabonet ist ein innovatives, zukunftsweisendes Produkt im Bereich der Breitband-Datennetze in Gebäuden. Hinter dem Begriff steckt aber auch eine Philosophie über das Wohnen und Arbeiten der Zukunft.